Do. 02.06.2016: Sterben können

sterben-koennenSeminartag mit Dr.med. Christoph Gerhard – Der Tod ist häufig kein plötzliches u. unerwartetes Ereignis. Sterben ist in der Regel Teil einer längeren Krankheitsgeschichte. Die medizinische u. pflegerische Herausforderung besteht darin, Lebensqualität im Prozess des Sterbens sicherzustellen. Palliativmedizinisches Handeln stellt die Bedürfnisse von Patienten u. Angehörigen in den Mittelpunkt. Die Berücksichtigung einer Palliativkultur in Einrichtungen des Gesundheitswesens ist jedoch schwierig. Warum dies so ist u. wie der Aufbau einer Palliativkultur gelingen kann, ist Gegenstand des Seminars. Neben Analysen u.Tendenzen erhalten Sie durch Erfahrungen gesicherte praktische Anregungen.

Titel
Sterben können

Untertitel
Wege zu einer Palliativkultur im Gesundheitswesen

Kurs-Nr
WAS-2016-07

Referent
Dr. Christoph Gerhard, Oberhausen

Datum
Do.02.06.2016, 09.00 – 16.30 Uhr

Tagungsort
Tagungszentrum Christuskirche

Leistungsübersicht

  • 175 € Kursgebühr (inklusive Kaffee, Obst und Gebäck – Tagungsgetränke im Tagungsraum)
  • Kursmaterialien (inklusive)
  • Social Seminar Service (inklusive)

Ihre Anmeldung
Über Ihre Anmeldung freuen wir uns. Zusammen mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie die Rechnung über die von Ihnen gebuchten Leistungen auf dem Postweg. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

Telefonische Anmeldung
Für Ihre telefonische Anmeldung können Sie sich gerne an Andrea Dreismickenbecker werden. Sie erreichen Sie unter der folgenden Telefon-Nummer: (06232) 699 153-0

eMail Anmeldung
Ihre Anmeldung per eMail richten Sie bitte an die folgende Adresse: info@wertekonzepte.de. Bitte denken Sie daran die von Ihnen gewünschten Leistungen aufzuführen und uns Ihre Anschrift für die Zusendung Ihrer Anmeldebestätigung und Rechnung zu nennen. Danke.

Online Anmeldung
Für Ihre Online Anmeldung nutzen Sie bitte das nachfolgende Anmeldeformular:

06.10.2015