É.Hédervári-Heller

Prof. Dr. Eva Hedervari-Heller
Dr. Eva Hédervári-Heller ist Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, Autorin verschiedener Fachbücher und seit 2010 Professorin an der Fachhochschule Potsdam; sie verfügt über mehr als dreißigjährige Erfahrung in der wissenschaftlichen und praktischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Frühkindliche Entwicklung“.

2.Vizepräsidentin der Deutschen Liga für das Kind
Prof. Dr. phil. Éva Hédervári-Heller geboren 1951 in Ungarn
Lehrerin, Dip. Päd. und Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Lehramtstudium in Ungarn, Promotion in Erziehungswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Kinderanalytische Ausbildung in Berlin. Professorin an der Fachhoschule Potsdam, fachbereich Sozialwesen, Studiengang „Bildung und Erziehung in der Kindheit“. Zahlreiche Untersuchungen und Publikationen zur Tagesbetreuung, Bindungstheorie, Eltern-Säuglings-/Kleinkind Beratung und Psychotherapie. Ihr Hauptinteresse gilt der Verbindung von Psychoanalyse, Bindungstheorie und pädagogischen Theorien

Veröffentlichungen

Emotionen und Bindung bei Kleinkindern. Entwicklung verstehen und Störungen behandeln. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2011.

Veranstaltungen Wertekonzepte Akademie Speyer