Holger Schulze

Prof. Dr. Holger Schulze

Qualifikation

* Diplom und Promotion in Neurobiologie
* Habilitation in der Medizin (Physiologie)
* Jahrelange Tätigkeit als Wissenschaftler mit eigener Arbeitsgruppe in der neurophysiologischen Lernforschung am Leibniz-Institut für Neurobiologie – Zentrum für Lern- und Gedächtnisforschung in Magdeburg
* Jahrelange Erfahrung in der Lehrer- und Erwachsenenfortbildung

Aktuelle Tätigkeit

Professor für Experimentelle HNO-Heilkunde der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Veröffentlichungen (Auswahl)

Schulze, H. (2006) Einige neurobiologische Implikationen für Lehre und Lernen an unseren Schulen. Sonderpädagogische Förderung, 51: 242-261.

Schulze, H.; Kurt, S. (2014) Entscheidungsfindung aus neurowissenschaftlicher Sicht. In: Meier, R. Systemisch-konstruktivistisches Einzel- und Teamcoaching im Management. Verlag Wissenschaft und Praxis, Sternenfels: 249-258.

Schulze, H. Streifzüge durch unser Gehirn.  34 Alltagssituationen und ihre neurobiologischen Grundlagen