Maria Kron

 

 

 

Prof. Dr. Maria Kron, Dipl.Psychologin, Heilpädagogin und Supervisorin (BDP)

Qualifikation/Werdegang

Prof. Dr. Maria Kron war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sonder- und Heilpädagogik der J. W. Goethe-Universität Frankfurt. Sie arbeitete mehrere Jahre in der wissenschaftlichen Begleitung von Modellprojekten zur gemeinsamen Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung im vor- und außerschulischen Bereich sowie in der Grundschule. 1991 übernahm sie die Konzeption und Leitung eines psychologischen und heilpädagogischen Fachdienstes für die 135 städtischen Kindertagesstätten in Frankfurt am Main. Seit 1997 lehrt sie Heil- und Sonderpädagogik an der Universität Siegen, Fachbereich Erziehungswissenschaft/Psychologie, in den Studiengängen Sozialpädagogik, Diplom-Pädagogik, B.A. Soziale Arbeit und MA Bildung und Soziale Arbeit. Aktuelle Forschungen national und international im Feld des Elementarbereichs und der Grundschule, Schwerpunkt Inklusion.

Aktuelle Tätigkeit 

Professorin Universität Siegen – Zentrum für Planung und Evaluation sozialer Dienste (ZPE)

Veröffentlichungen (Auswahl)

Frühe Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern mit Behinderung: Eine Untersuchung integrativer und heilpädagogischer Betreuungsformen in Kindergärten und Kindertagesstätten. Bad Heilbrunn 2006.

Early Childhood Education in Inclusive Settings: Basis, Background and Framework of Inclusive Early Education in Five European Countries (France, Germany, Hungary, Portugal and Sweden). Siegen 2008.

Zusammen aufwachsen: Schritte zur frühen inklusiven Bildung und Erziehung. Bad Heilbrunn 2010.

Growing up Together: Steps to Early Inclusive Education. Siegen 2012.